Post teilen


Delicious Digg Google+

9 Comments

  1. Habe die gleiche Meldung mit Photoshop CS6 auf Mac (10.6.8) erhalten. Lösung mit Tastenkombination „Shift“ + „Alt“ + „Cmd“.
    Danach folgt wie beschrieben die Frage zum Löschen. Ja und dann klappts.

    btw: und mit „Shift“ + „Ctrl“ + „Cmd“ kann ein zusätzlicher Ordner für Zusatzmodule definiert werden.


    PS: Vom Photoshop-Programm ein Alias auf den Desktop legen, markieren und über das Kontextmenü öffnen.

  2. Besten Dank! Ohne diesen Artikel wäre ich nicht weiter gekommen!

  3. Vielen Dank, für den Tipp, hat auch unter Photoshop CS6 funktioniert
    ** SUPER ** DANKE 🙂

  4. “Konnte Photoshop nicht initialisieren, weil die Einstellungen-Datei ungültig war (sie wurde gelöscht).
    …das kam bei mir (mac 10.6.8) CS 5 … neu aufgespielt, das gleiche theater…
    wann soll ich die tasten drücken?
    mit dank

  5. Wie kann ich die .EXE Datei von Photoshop auf dem Mac finden? Es tut mir total Leid, aber was Computer angeht bin ich total planlos. Ich freue mich über jede Hilfe, da ich das Problem gerne endlich beheben möchte! : )

  6. Vielen Dank!!! 😀

  7. Photoshop funktioniert von einem Tag auf den anderen bei mir nicht mehr.

    Erst kommt die Fehlermeldung

    „Aktionen konnten nicht geladen werden, weil ein unerwartetes EOF (Ende der Datei) aufgetreten ist“,

    gefolgt von

    „Konnte Photoshop nicht initialisieren, weil die Einstellungs-Datei ungültig war (sie wurde gelöscht).“

    Ich habe CS5 und Windows 10; wenn ich gleichzeitig [SHIFT] + [STRG] + [ALT] drücke und dann einen Doppelklick auf die Datei mache, öffnet sich das Fenster „Eigenschaften von Photoshop.Exe“, mehr leider nicht.

    Ich habe das CS5 auch schon komplett deinstalliert, bin mit dem Adobe CleanInstallTool drüber gegangen, Neustart, Neuinstallation, Updates durchgeführt (nicht jedes wurde geladen). Auch ohne Erfolg.

Kommentar abgeben

Microsoft Certified Professional Logo
 

Werbung


+Benny Neugebauer