Blockchain-Kommentar für Geschäftsleute0

Er erklärt den Ursprung der Blockchain und den grundlegenden Mechanismus, sodass auch Geschäftsleute, die mit der IT nicht vertraut sind, ihn verstehen können.

Ich denke, Sie können die Umrisse der Blockchain verstehen, die als Technologie, die Fintech unterstützt, weltweite Aufmerksamkeit erregt.

Der Ursprung der Blockchain

In der bit qt app ist Blockchain die Kerntechnologie, die Bitcoin unterstützt. Sie ist die Idee, die von Bitcoin Schöpfer Nakamoto Satoshi entwickelt wurde. Mit zunehmender Bekanntheit von Bitcoin wird angenommen, dass Blockchain, die Kerntechnologie von Bitcoin, auf andere Anwendungen ausgeweitet werden kann, um in Bereichen wie Finanzen, Vertrieb und Verträge Aufmerksamkeit zu erregen.

Insbesondere sehen manche Leute Blockchain nur als eine Anwendung von Blockchain für Bitcoin und lediglich Blockchain bewerten, obwohl „Satoshi Nakamoto‘s“ Idee der Blockchain einzigartig für die Unterstützung von Bitcoin ist. Es ist unbedingt notwendig, zu verstehen, dass sie beide das Ergebnis eines Liebesakts sind.

Grundmechanismus der Blockchain

Es gibt verschiedene Arten von Blockchain, wobei das Grundkonzept jedoch wie folgt lautet.

Eine Transaktion beginnt, wenn der Benutzer Transaktionsinformationen sendet

Der Benutzer signiert die Transaktionsinformationen kryptografisch und sendet sie an das Netzwerk

Gleichzeitig werden auch Transaktionsinformationen an die verteilte Datenbank gesendet

Jede verteilte Datenbank schreibt die empfangenen Transaktionsinformationen in ihre eigene Datenbank

Das Schreiben von Transaktionsinformationen in die Datenbank erfolgt unter einem bestimmten Konsensmechanismus (auch als Mining bezeichnet), um die Übereinstimmung zwischen verteilten Datenbanken sicherzustellen.

Auf die schriftlichen Transaktionsinformationen kann einschließlich der Historie verwiesen werden (es kann eine Referenzberechtigung festgelegt werden)

Andererseits kann im Gegensatz zum Blockchain-Mechanismus die vorhandene zentral verwaltete Datenbank wie folgt ausgedrückt werden.

Der Benutzer sendet die Transaktionsanwendung an eine zentrale Stelle

Die zentrale Stelle bestätigt den Inhalt mit dem Antragsteller und beseitigt jeglichen Betrug

Die zentrale Stelle schreibt Transaktionsinformationen in ihre eigene Datenbank

Die Handelspartner werden durch die zentrale Stelle über die Transaktionsinformationen benachrichtigt

Nur der Basisadministrator hat direkten Zugriff auf die Datenbank. * Wenn der Administrator die Informationen manipuliert, können sie von außen nicht gesehen werden.

Eines der ersten Dinge, die über den Blockchain-Mechanismus schwer zu verstehen sind, ist die Konsensbildung der verteilten Datenbanken untereinander. Eine zentral verwaltete Datenbank wird von einer Datenbank verwaltet, eine verteilte Datenbank ist jedoch eine Datenbank, in der mehrere Datenbanken vorhanden sind, die dieselben Daten aufzeichnen.

Der Grund dafür, mehrere Datenbanken zu erstellen, die dieselben Informationen enthalten, besteht darin, dass selbst wenn eine Datenbank beschädigt ist, andere Datenbanken den Mechanismus unterstützen können und somit das gesamte System aufrechterhalten. Dies hat den Vorteil, dass die Leistung jeder Datenbank nicht maximal sein muss. Insbesondere, wenn man ein System wie Bitcoin ohne Systemadministrator aufrechterhalten möchte, kann eine Datenbank manipuliert werden. So aber können die Informationen verteilt und gegeneinander überprüft werden. Zudem kann die Authentizität durch eine Mehrheitswahl beurteilt werden.

Als Nächstes folgt der Konsens, wobei in zentralisierten Datenbanken die Daten immer übereinstimmen, außer der Administrator macht einen Fehler. Außerdem kann eine große Menge an Transaktionen sehr schnell verarbeitet werden, da nur eine Datenbank im Einsatz ist.

Auf der anderen Seite existieren die Transaktionsinformationen in der Blockchain in vielen Datenbanken zur selben Zeit, und nicht an einem Ort. Findet die Aktualisierung daher nicht synchronisiert statt, können Transaktionsinformationen in einer Datenbank verändert und aus ihr entnommen werden. Der Prozess jede Datenbank synchronisiert und konsistent zu aktualisieren heißt „Konsensbildung“.

Einfach gesagt bedeutet „Konsensbildung“, dass entschieden werden muss: „Das ist die nächste Information, die in die Datenbank geschrieben werden muss! “. Anstatt jede Information einfach in die Datenbank zu schreiben, muss zuvor der Prozess zur „Konsensbildung“ durchlaufen werden, damit jede teilnehmende Datenbank sagen kann: „Das ist die nächste Information! “. Aus diesem Grund ist Blockchain in Bezug auf Geschwindigkeit einer zentralisiert organisierten Datenbank unterlegen. Insbesondere bei Bitcoin kann jeder an der öffentlichen Aufrechterhaltung der verteilten Datenbank teilhaben, wodurch auch betrügerische Akteure angezogen werden (wie diejenigen, die versuchen die aufgezeichneten Informationen zu manipulieren). Es ist daher wichtig, dass selbst bei einem Eingriff eines solchen Akteurs die Informationen durch Konsensbildung innerhalb von 10 Minuten fehlerfrei aufgezeichnet werden können.

Post teilen


Delicious Digg Google+

Kommentar abgeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Microsoft Certified Professional Logo
 

Werbung


+Benny Neugebauer