Wie aus Windows 10 das beste herauszuholen ist0

Windows 10 ist mittlerweile seit über drei Jahren auf dem Markt. Seitdem hat sich das Betriebssystem zum Standard entwickelt und überzeugt immer mehr Nutzer. Doch nicht alle sind mit der Leistung uneingeschränkt zufrieden. Genau deshalb blicken wir heute auf die Frage, wie am meisten Leistung aus Windows 10 herauszuholen ist.

Gaming-Leistung von besonderer Bedeutung

Quelle: Zuldeout Solution via Twitter

Die Wartezeit bei einer neuen Windows-Version ist stets von Bedeutung, wenn man seinen PC für das Gaming nutzt. Die perfekte Funktionalität von Spielen, Treibern und weiteren Details ist oftmals nicht direkt gewährleistet, sodass eine gewisse Wartezeit zur Anpassung meist Vorteile bringt. Dennoch gibt es immer weitere Möglichkeiten, um eine Leistungsverbesserung durchzuführen. Im Anschluss ist das Gaming immer besser machbar. Diese Vorteile beginnen mit dem Nagle-Algorithmus, der für eine effizientere Nutzung der Internet-Verbindung sorgen soll. Dabei schlägt der Algorithmus jedoch auch auf das Konto der Geschwindigkeit. Um diesen Einbußen entgegenzutreten, ist es möglich, den Nagle-Algorithmus in der Registry zu deaktivieren. Durch die Deaktivierung verschiedener Netzwerke ist es möglich, das mit dem Spiel verbundene Netzwerk zu beschleunigen.

Auch sonst gibt es diverse kleinere Details, an denen man für verbesserte PC-Leistung ansetzen kann. Dies beginnt etwa bei automatischen Updates, die unter Windows standardmäßig automatisch heruntergeladen werden. Besonders ärgerlich kann dies sein, wenn man sich gerade mitten im Online Casino Spiel befindet und dies in der Geschwindigkeit abnimmt. Vor allem wenn hier um echtes Geld gespielt wird, ist das Verpassen einer Runde Blackjack oder Roulette besonders ärgerlich. Die entsprechende Funktion kann deaktiviert werden, sodass Updates nur per Hand durchgeführt werden. Zwecks Sicherheit sollte dies dann jedoch auch regelmäßig getan werden. Ähnliches gilt im Übrigen für Steam, wo heutzutage die meisten Spieleupdates heruntergeladen werden können. Hier ist es möglich, einen bestimmten Zeitraum anzugeben, in dem Updates heruntergeladen werden sollen.

Verlust von Grafikleistung besonders bitter

Quelle: Vortez via Twitter

Wo wir schon bei Updates sind: Die Grafikkarte ist meistens besser manuell zu aktualisieren, als dies dem eigenen Betriebssystem zu überlassen. Dies ist vergleichsweise einfach möglich, indem einfach die Website des Herstellers besucht wird. Hier sollte schnell herauszufinden sein, ob ein Update existiert, um dies entsprechend schnell zu installieren. Wer anspruchsvollere Games spielt, der setzt dabei natürlich auf hohe Grafikleistung. Besonders bitter ist hier allerdings, wenn diese nicht auf dem Niveau ist, wo sie eigentlich sein sollte. Wozu soll schließlich die Windows-Oberfläche im Hintergrund in vollem Umfang laufen, wenn dies beim Spielen im Vollbild-Modus keinen tieferen Sinn hat? Am einfachsten sind diese Leistungsfresser unter „Darstellung und Leistung von Windows anpassen“ zu verändern. Hier ist es möglich, Windows für optimale Leistung anzupassen, und dies unter „Erweitert“ vor allem für Programme aktiviert sein sollte. Nach einem PC-Neustart sollte die Funktion gewinnbringend aktiviert sein.

Immer wieder hört man im Internet oder von Bekannten auch über den Einfluss der Energiespareinstellungen in Windows 10. Tatsächlich sind keine großen Vor- oder Nachteile bewiesen, doch einen Versuch ist es allemal wert, auf „Maximale Leistung“ umzustellen. Diese Einstellungen sind unter den Energieoptionen durchzuführen. Unter „Weitere Energiesparpläne einblenden“ gibt es den entsprechenden Button „Höchstleistung“. Wenn selbst das und die vorher genannten Tipps nicht mehr helfen, kann es an der Zeit sein, den PC neu aufzusetzen oder bei einem älteren Produkt einen neuen Rechner mit Windows 10 zu besorgen.

Post teilen


Delicious Digg Google+

Kommentar abgeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Microsoft Certified Professional Logo
 

Werbung


+Benny Neugebauer