Windows gezielt herunterfahren0

Über „Ausführen“ kann man Windows mit der Eingabe shutdown -s -t xx in xx Sekunden herunterfahren. Neugestartet wird mit shutdown -r. Falls das nicht funktionieren sollte, kann man mit shutdown -s -f das Herunterfahren (samt warnungslosem Schließen aller Programme) veranlassen.

Das schonungslose Schließen von Programmen geht in Linux übrigens über die Kommandozeile mit killall -9 Programmname. Ein Neustart wird in Linux ausgeführt mit reboot.

Wer eine komplette Befehlsübersicht von shutdown haben möchte, muss in der MS-Eingabeaufforderung shutdown /? eingeben.

Mit shutdown -a wird beispielsweise der geplante Shutdown abgebrochen. Um den PC in einer Stunde herunterzufahren, kann man shutdown -s -t 3600 eingeben.

Post teilen


Delicious Digg Google+

Kommentar abgeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Microsoft Certified Professional Logo
 

Werbung


+Benny Neugebauer