Gebietsschema in Java ändern / Locale setzen0

In der Programmiersprache Java verwenden manche Klassen spezielle Ländercodes (sog. Locales), um zum Beispiel die Formatierung von Zahlen oder Datumsangaben länderspezifisch anzupassen.

Das hat den Vorteil, dass wenn man beispielsweise ein englisches Programm auf einem deutschen System ausführt, die Ausgabe in deutscher Formatierung angezeigt wird. Benutzt man dasselbe Programm dann wieder auf einem englischen System, so wird die englische Formatierung verwendet. Ziemlich praktisch. Trotzdem kann es mal vorkommen, dass man auf einem deutschen System die englisch-formatierte Ausgabe haben möchte. Um das zu erreichen, muss man die Locale selbst setzen.

Anleitung:

Das Paket java.text.DecimalFormat in die Klasse importieren:

import java.text.DecimalFormat;

Ein Objekt vom Typ Locale in der Klasse (oder Methode) erzeugen und als Wert das Gebietsschema übergeben:

Locale laenderCode = new Locale(„en_EN“);

Die Standard-Locale innerhalb einer Methode überschreiben:

Locale.setDefault(laenderCode);

Die aktuelle Locale kann in der Methode anzeigt werden, mit:

System.out.println(Locale.getDefault());

Die unterstützen Locales findet man in der Java Dokumentation unter Supported Locales.

Post teilen


Delicious Digg Google+

Kommentar abgeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Microsoft Certified Professional Logo
 

Werbung


+Benny Neugebauer