Post teilen


Delicious Digg Google+

3 Comments

  1. Der müll funzt nicht !!!!!!!!!!!!

  2. Leider ist die Random-Klasse und auch Math.random… nicht zu gebrauchen, wenn es darum geht, wiederkehrende Kombinationspaarungen (…trippelungen) zu vermeiden. Diese Randomizierer sind zu schnell erschöpft. Spiele das gerade im Zusammenhang Lottokombinationen durch. Es wird versucht, > 1000 neue Dreier-Kombinationen zu finden. Hierfür werden a) aus allen Ziehungen alle bisherigen 3er-Kombinationen (18.xxx) ermittelt. 14 Sekunden mit Java und SQL (bisher :)). Danch werden sechser-Reihungen mit Hilfe Random (49) erstellt. Die cache-Liste wird dynamisch erweitert, damit nicht unnötig viele Durchläufe über alle Datenbank-Ziehungen notwendig sind (schließlich müssen je 6er alle 20 3er erstellt und compared werden).

    Ich bin jedenfalls derzeit etwas deprimiert, was die Qualität der Randomizierer angeht. Random ist nach 391 neuen Dreierkombinationen nicht mehr in der Lage eine Secherkette zu erstellen, die weitere neue 3er ermöglicht. Verwende ich Math.random, ist nach 401 feierabend.

Kommentar abgeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Microsoft Certified Professional Logo
 

Werbung


+Benny Neugebauer