Post teilen


Delicious Digg Google+

One Comment

  1. Lieber Benny Neugebauer,

    dein Tipp hat mir sehr geholfen.
    Hier ein kleiner Verbesserungsvorschlag. Vertrau mir, ich bin seit Jahren ein Professor für LateX an der Technischen Uni München.

    The font size command \normalsize is not defined0
    Am 29. April 2011 in LaTeX ID: 2481

    Der Fehler „The font size command \normalsize is not defined“ wird von LaTeX gemeldet, wenn das Kommando \documentclass im LaTeX-Dokument fehlt. Folgendes Beispiel zeigt, wie man die Dokumentenklasse ergänzen kann:

    1
    2
    3
    4

    \documentclass{article}
    \begin{document}
    Hello, World!
    \end{document}

    ersetz das durch

    The font size command \normalsize is not defined0
    Am 29. April 2011 in LaTeX ID: 2481

    Der Fehler „The font size command \normalsize is not defined“ wird von LaTeX gemeldet, wenn das Kommando \documentclass im LaTeX-Dokument fehlt. Folgendes Beispiel zeigt, wie man die Dokumentenklasse ergänzen kann:

    1
    2
    3
    4

    \documentclass{article}
    \begin{document}
    Hello, World!
    \end{document}

    Diese Website verwendet Cookies. Das hilft uns, den Betrieb dieser Seite aufrecht zu erhalten und die Nutzererfahrung zu verbessern. Die Cookies dienen der Speicherung von Nutzereinstellungen, der Analyse der Webseitennutzung und der Bereitstellung auf deine Interessen zugeschnittener Werbung. Durch Verwendung dieser Website stimmst du der Datenschutzerklärung zu.OKDatenschutzerklärung
    LATEX
    -Tutorial.com

    Installation
    Editoren
    Tutorials
    Sandkasten
    Symbole
    Downloads
    Über Uns

    EnglischDeutsch

    Tutorials»Anfänger»06 Inhaltsverzeichnis

    Erzeuge ein Inhaltsverzeichnis in LaTeX
    LaTeX bietet eine Reihe von Funktionen, welche dir Helfen automatisch ein Inhaltsverzeichnis, Abbildungsverzeichnis oder Tabellenverzeichnis zu erstellen.

    [Dokument online öffnen]

    Die Erzeugung eines Inhaltsverzeichnis geht mit LaTeX im Handumdrehen. Da LaTeX automatisch alle Überschriften nummeriert, können diese Nummern direkt verwendet werden, um ein Inhaltsverzeichnis zu erzeugen. Das gleiche funktioniert auch für Abbildungen und Tabellen. Zunächst ein kurzes Beispiel wie ein Inhaltsverzeichnis erzeugt wird:

    \documentclass{article}

    \begin{document}

    \tableofcontents
    \newpage

    \section{Section}

    Dummy text

    \subsection{Subsection}

    Dummy text

    \end{document}

    Nach zweimaligem Kompilieren des obigen Codes, wird das folgende Inhaltsverzeichnis angezeigt:

    Table of Contents 1

    Das Erzeugen eines Abbildungs- und Tabellenverzeichnisses erfolgt auf die gleiche Art und Weise. Ich habe dem Dokument ein Appendix hinzugefügt und dort die entsprechenden Verzeichnisse erzeugen lassen:

    \begin{document}

    \begin{figure}
    \caption{Dummy figure}
    \end{figure}

    \begin{table}
    \caption{Dummy table}
    \end{table}

    \begin{appendix}
    \listoffigures
    \listoftables
    \end{appendix}

    \end{document}

    Durch erneutes zweimaliges Kompilieren, werden nun am Ende des Dokuments die folgenden Verzeichnisse generiert:

    Table of Contents 2
    Zusammenfassung

    Erstelle automatisch ein Inhaltsverzeichnis mit \tableofcontents
    Erzeuge Abbildungs- und Tabellenverzeichnisse mit \listoffigures und \listoftables
    Kompiliere immer zweimal um die Änderungen zu sehen

    Nächste Lektion: Lektion 7
    Top ↑
    7. November 2015

Kommentar abgeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Microsoft Certified Professional Logo
 

Werbung