Festplatte rückstandslos löschen0

Wer seine gebrauchte Festplatte verkaufen will, sollte sich vergewissern, dass die vorher gespeicherten Daten nicht wiederherstellbar sind.

Für genau diese Aufgabe gibt es zahlreiche Tools. Ich habe mich selbst mit solchen Programm auseinander gesetzt und kann O&O SafeErase nicht weiterempfehlen. Anstelle dessen empfehle ich die Freeware Eraser. Eraser läuft unter nahezu allen Windows-Versionen. Voraussetzung ist die Installation des Microsoft Visual C++ 2005 (VC++ 8.0) Service Pack 1 Redistributable Package.

Für eine vom Betriebssystem unabhängige Lösung sorgt die Ultimate Boot CD, auf der das Shredder-Programm DBAN (Darik’s Boot and Nuke) enthalten ist.

Hinweis: Das sichere Löschen einer Festplatte kann sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Das Entfernen sämtlicher Daten auf einer 2.“ S-ATA Festplatte mit 5400 upm und 120 GB dauerte mit Eraser und der Schneier’s 7 Pass-Methode (im Vergleich zur Gutmann-Methode ziemlich flott) volle 630 Minuten (System: Intel Core2Duo E2160 2×1.8 GHz, 2048 MB DDR2-800 MHz RAM). Die schnellste Variante dauerte im Test 1 Stunde.

Post teilen


Delicious Digg Google+

Kommentar abgeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Microsoft Certified Professional Logo
 

Werbung