Festplatte spiegeln0

Ich möchte die 120 GB Festplatte (Fujitsu MHW2120BH) meines Lenovo 3000 N200 gegen eine 320 GB Festplatte (Samsung HM320JI) austauschen und stehe dabei vor einem gewaltigem Problem: Daten-Absicherung. Mein Wunsch ist es, eine 100%ige Kopie der alten Festplatte auf meiner neuen Festplatte ablegen zu können. In einem Forum wurde mir der Acronis Disk Director zur direkten Daten-Spiegelung empfohlen. Dafür muss ich beide Festplatten an einem lauffähigen Rechner betreiben. Zum Glück habe ich noch einen Zweitrechner mit ausreichend SATA-Anschlüssen und einer primären 1TB Festplatte, die genügend Platz bietet. Eine Alternative zum Acronis Disk Director ist Partition Magic, wobei man hier in 2 Schritten vorgehen sollte:

  1. Eine exakte Kopie der Ausgangs-Festplatte auf der Ziel-Festplatte anlegen
  2. Die Partition der Ziel-Festplatte (von 120 GB auf 320 GB) vergrößern

Meine Erfolge werde ich demnächste in meinem Blog veröffentlichen sowie im Thread „System-Festplatte kopieren (spiegeln) und austauschen“ vom TecChannel-Forum.

Post teilen


Delicious Digg Google+

Kommentar abgeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Microsoft Certified Professional Logo
 

Werbung


+Benny Neugebauer