How to install Java 7 on Debian

Here is a tutorial on how to install the latest Java 7 JDK and JRE on a Debian Linux system:

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
apt-get update && apt-get upgrade -y
sudo apt-get install sun-java6-jdk -y
mkdir /tmp/downloads && cd /tmp/downloads 
wget http://download.oracle.com/otn-pub/java/jdk/7u2-b13/jdk-7u2-linux-i586.tar.gz
tar -xvf jdk-7u2-linux-i586.tar.gz
mv /tmp/downloads/jdk1.7.0_02 /usr/lib/jvm
mv /usr/lib/jvm/jdk1.7.0_02 /usr/lib/jvm/java-7-oracle
sudo update-alternatives --install "/usr/bin/java" "java" "/usr/lib/jvm/java-7-oracle/bin/java" 1
sudo update-alternatives --install "/usr/bin/javac" "javac" "/usr/lib/jvm/java-7-oracle/bin/javac" 1
sudo update-alternatives --install "/usr/bin/javaws" "javaws" "/usr/lib/jvm/java-7-oracle/bin/javaws" 1
sudo update-alternatives --config java
java -version
rm -r /tmp/downloads

RCON (Remote Console) benutzen

Mit der Remote Console (kurz RCON) können Counter-Strike Server außerhalb des Server-Terminals administriert werden. Es ist damit sogar möglich, den Server innerhalb des Spiels zu bedienen. Leider ist die RCON im Spiel sehr versteckt, weshalb ich euch in diesem Beitrag erkläre, wie ihr die Konsole für RCON aktivieren und verwenden könnt.
RCON (Remote Console) benutzen weiterlesen

Counter-Strike: Source Server aufsetzen unter Linux

Wer schon immer mal einen eigenen Counter-Strike: Source Server aufsetzen wollte, hat jetzt die Möglichkeit dazu. Ich habe eine Anleitung für die Einrichtung eines CSS-Servers geschrieben und auf meinem Virtual Server (mit Debian-Betriebssystem) erfolgreich ausprobiert. Dieses Tutorial möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.
Counter-Strike: Source Server aufsetzen unter Linux weiterlesen

Prozesse im Hintergrund ausführen unter Linux

In Linux können Prozesse mit dem Tool screen im Hintergrund ausgeführt werden. Dazu sind nur folgende Befehle aus der Konsole nötig:

1
2
3
screen -S mein_prozess
Strg+A+D
screen -rx mein_prozess

Erklärung:

  1. Legt einen neuen Hintergrundprozess an, der Name für mein_prozess ist frei wählbar
  2. Mit der Tastenkombination Strg+A+D (Tasten zügig nacheinander drücken), kann man aus sceen wieder ins Terminal wechseln
  3. Mit dem Aufruf von screen -rx kann wieder zum Hintergrundprozess zurückgekehrt werden

Webseiten-Zugriffe ermitteln

Wer sehen möchte, auf welche Webseiten des eigenen Apache-Webservers die Besucher gerade zugreifen, der kann sich das mit apachetop anzeigen lassen.

Installation & Anwendung

1
2
3
sudo su
apt-get install apachetop -y
apachetop -f /var/log/apache2/other_vhosts_access.log

Erklärung

  1. Root-Rechte holen
  2. apachetop installieren
  3. Webseiten-Aufrufe anzeigen

Hinweis:
Die Domains müssen natürlich ihre Logausgabe in „other_vhosts_access.log“ schreiben.

HTTP-Proxy für HTTP-Tunnel in 2 Minuten einrichten

In öffentlichen Netzwerken sollte man sich niemals über HTTP-Verbindungen mit seinem Benutzernamen und Passwort bei Webseiten anmelden. Der Grund dafür ist, dass Daten über HTTP unverschlüsselt versendet werden und somit der Benutzername und das Passwort von jedem im Netz befindlichen Nutzer mitgelesen werden kann.

Besitzer eines Linux-Servers können sich davor schützen indem sie einen HTTP-Proxy nutzen. Wie das mit einem Debian-Server und dem Mozilla Firefox Web-Browser funktioniert, erfahrt ihr hier.
HTTP-Proxy für HTTP-Tunnel in 2 Minuten einrichten weiterlesen