Studienfinanzierung durch Bildungsfonds0

Wer zur Finanzierung von Lebenshaltungskosten noch zusätzliches Vermögen benötigt, kann sich für sog. Bildungsfonds bewerben.

Entscheidend für eine Bewerbung sind:

  • Abschluss-Note in Mathematik
  • Abschluss-Note in Deutsch
  • Abschluss-Note in Englisch
  • Abschluss-Note in einem gesellschafts-/wirtschafts-orientiertem Fach
  • Praktikums-Erfahrungen
  • Sonstige Leistungsnachweise
  • Bewerbungs-Foto
  • Ausführlicher Lebenslauf
  • Sprachtests in Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch und/oder Deutsch
  • Informationen zum persönlichen Werdegang und zum Studium, Informationen warum man sich für einen Bildungsfonds bewirbt

Ich empfehle also jedem, der vor hat sich später für einen solchen Fond zu bewerben, alle möglichen Workshops mitzumachen und Zertifikate zu sammeln.

Post teilen


Delicious Digg Google+

Kommentar abgeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Microsoft Certified Professional Logo
 

Werbung


+Benny Neugebauer